26.02.2020rss_feed

Zuchtwertschätzung des Schweines in der Praxis

Höhere Landbauschule Bad Segeberg Schillsdorf 2020

Die Schüler der Höheren Landbauschule aus Bad Segeberg besuchten am 03. Februar die GFS Station Schillsdorf, um den Part der Zuchtwertschätzung des Schweines in der Praxis zu sehen.

 

Anhand von unterschiedlichen Stammblättern der verschiedensten Genetiken, von dänischer Landrasse bis zum Hypor Maxter-Eber, wurden die Gewichtungen der einzelnen Zuchtmerkmale diskutiert. Parallel dazu wurden dann die entsprechenden Eber in einer Eberschau angesehen, so dass der Phänotyp mit dem Genotyp auf den Stammblätter direkt zu vergleichen war. Da einige Schüler auch Schweine mästen, konnten wir für deren Betriebe als Beispiel die Endstufen-Eber auch hinsichtlich Wuchs, Fleisch und Verlusten besprechen.