Herzlich Willkommen

bei der GFS-Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung eG




Aktuelle Meldungen der GFS

17.11.2017

Die Herbstaktion 2017 wurde verlängert

Für Sie verlängern wir die Herbstaktion bis zum 26.11.2017. Aufgrund der großen positiven Nachfrage bieten wir Ihnen eine weitere Woche die Herbstaktion an. Sichern Sie sich neben den Preisvorteilen auch Ihren 1 % Onlinebonus bei Bestellungen unter www.gfs-topshop.de. Zusätzlich können Sie von unserer Frachtfreigrenze profitieren.

 

15.11.2017

Der neue Brunstkalender 2018 ist da

Pünktlich zum Jahresende erscheint der Brunst- und Abferkelkalender 2018/19 der GFS Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung eG in diesen Tagen wieder neu. Für die Jahresplanung hat sich die komprimierte Übersicht bestens bewährt und ist aus den Ferkelerzeugerbetrieben nicht wegzudenken: Sie bietet einen schnellen Überblick über alles, was im Ferkelstall passiert und was für die Planung der Schweinebesamung relevant ist. Wann ist Abferkelwoche, wann wird abgesetzt? Wann wird belegt? Und natürlich: Welche privaten Termine gilt es zu berücksichtigen? Schließlich will man die Familienfeier oder Heilig Abend nicht im Stall verbringen.

07.11.2017

15 Agrarscouts ausgebildet

Dialog mit Verbrauchern auf dem "Food Lovers - Street Food Markt" in Münster.

06.11.2017

Einfluss von Genetik auf Gesundheit und Management der Schweinebetriebe

Infoveranstaltung für Tierärzte mit ATF-Anerkennung

 

Die Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung eG, Topigs Norsvin und MSD Tiergesundheit laden Sie zu einer Vortragsveranstaltung ein.

 

 

06.11.2017

Rheinischer Schweinetag

Der 24. Rheinische Schweinetag findet am Diesntag, 28. November 2017 im VBZL Haus Riswick in Kleve und im Reken Forum in Reken statt.

Aktuelles




ZDS-Bonn News:

19.10.2017

Erzeugerorganisationen stärken Position der Milchbauern in der Kette

"Die Position der Landwirte in der Lebensmittelkette muss weiter gestärkt werden. Erzeugergemeinschaften bieten aber schon heute die Möglichkeit, einen spürbaren Mehrwert für die Milcherzeuger zu erzielen. Deshalb wollen wir daran arbeiten, die politischen Rahmenbedingungen für starke Milcherzeugergemeinschaften zu erhalten und auszubauen." Dieses Fazit zog der Milchbauernpräsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Karsten Schmal, nach einem Treffen mit Vertretern der deutschen Erzeugergemeinschaften im bayerischen Herrieden.
18.10.2017

Wer offline bleibt, wird unsichtbar!

"Die Macht des Internets ist nicht zu unterschätzen und wir sollten sie für uns nutzen. Eine Homepage kann zum Aushängeschild des eigenen Images werden und dadurch die Akzeptanz in der Gesellschaft positiv beeinflussen", diese Meinung vertritt Lena Hennig, Mitglied der Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit der Jungen DLG. Aber, gut gemeint ist noch lange nicht gut gemacht, warnt Henning. Damit die eigene Website nicht zur Anti-Werbung wird, sind ein paar wesentliche Kriterien zu beachten, die sie u.a. hier beschreibt. 

Sie planen selber eine Homepage und benötigen Unterstützung? Rufen Sie einfach an. Wir unterstützen Sie gerne. Dafür haben wir vor 15 Jahren gemeinsam mit dem Unternehmen Intersolute eine "kleine" Software zur Pflege der eigenen Homepage geschrieben. Sie erfreut sich zunehmender Beliebtheit.