Nachkommenprüfergebnisse der Mast- und Schlachtleistungen

Im Rahmen der GFS-Nachkommenprüfung werden regelmäßig die erfassten Daten ausgewertet.


Die GFS-Nachkommenprüfung wurde im Jahr 2015 auf insgesamt 34 Betrieben mit 56.982 geprüften Nachkommen erhoben. Die Ergebnisse der Nachkommenprüfung werden monatlich in die BLUP-Zuchtwertschätzung übernommen, um für die GFS-Eber einen aktuellen Zuchtwert zu berechnen. Die absoluten Leistungszahlen sind auf Grund der geringen Anzahl Betriebe nicht für einen Herkunftsvergleich geeignet.


GFS Nachkommenprüfung 2015