09.06.2011rss_feed

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008

Bei der GFS steht das Qualitätsmanagement unter ständiger externer Kontrolle.


Die Auditorin Dr. Susanne Lehnert (li.) und die Qualitätsbeauftragte der GFS Anne Thiede überprüfen die Qualitätsaufzeichnungen

Die Auditorin Dr. Susanne Lehnert (li.) und die Qualitätsbeauftragte der GFS Anne Thiede überprüfen die Qualitätsaufzeichnungen

 

Seit 1996 ist die GFS nach DIN ISO EN 9001:2008 zertifiziert, sie gilt für alle Eberstationen gleichermaßen. Die einzelnen Arbeitsabläufe auf den Stationen sind festgeschrieben und werden regelmäßig den aktuellen Standards und Anforderungen angepasst. Das Hauptaugenmerk liegt auf den Bereichen Eberhaltung und Spermaproduktion. Kürzlich fand das diesjährige Überwachungsaudit statt: Neben einer Überprüfung der Dokumentation kontrollierte die Auditorin  Dr. Susanne Lehnert (Agrizert GmbH) zwei Tage lang die Abläufe und Kontrollmechanismen der GFS vor Ort. Sie sei beeindruckt vom Engagement und der Einsatzbereitschaft der Mitarbeiter, sagte sie. Die GFS habe ein überzeugendes und gut funktionierendes QM-System nachgewiesen, bei dem die laufende Weiterentwicklung des Systems speziell hervorzuheben sei.