08.04.2019rss_feed

Workshop in Schleswig-Holstein

Workshop Schleswig Holstein 2019

Der jährliche GFS-Workshop in Schleswig- Holstein fand in diesem Jahr am 27.03 in Rendsburg statt. Zu Beginn startete Dr. Meike Friedrichs, GFS, mit einem kurzen Überblick über das vergangene Jahr. Hier wurden die Entwicklungen im Spermatubenverkauf im In- und Ausland sowie die Kundennachfrage der verschiedenen Genetiken im Endstufeneber-Bereich diskutiert.


Jürgen Petersen, ehemaliger Landwirt aus Nordfriesland, brachte anschließend die Köpfe zum Rauchen. Mit einem unterhaltsamen Gehirnjogging gab er den Landwirten Tipps, wie sich Dinge im Alltag besser merken lassen. An praktischen Beispielen wurde dieses sofort getestet und es funktionierte wirklich, wobei alle Teilnehmer viele Tränen lachten.

Donata Niebuhr, Tierärztin der GFS, erklärte das neue CASA-System (Computerassistierte Spermaanalyse), welches für die weiter verbesserte Spermaanalyse in den GFS-Laboren sorgt. Auch die verlängerte Haltbarkeit der Spermatuben auf vier Tage, wurde anhand der neuen Analyse und Nachuntersuchungsmethode erklärt.

Abgerundet wurde der Workshop durch den Sauenhalter Arne Jordans aus Xanthen, der seit mehr als 1,5 Jahre das freie Abferkeln in seinem Sauenstall durchführt. Sehr praxisnah konnte er Tipps und Tricks geben und auch wichtige Details hinsichtlich Lüftung und Liegeverhalten der Ferkel in diesen großen Buchten geben.