22.11.2018rss_feed

Standard für Spermaqualität weiterentwickelt

Im Rahmen der EuroTier hat der Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS) eine Pressemitteilung zum Qualitätsstandard von Besamungsportionen "Standard Eber-Spermaqualität" veröffentlicht.


Im Rahmen der EuroTier hat der Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS) eine BRS-Pressemitteilung zum Qualitätsstandard von Besamungsportionen „Standard Eber-Spermaqualität“ veröffentlicht. Der Standard wurde insofern weiterentwickelt, dass alternativ zu einer Berechnung der Portionenzahl eines Ejakulates auf Basis der Gesamtspermien, jetzt auch die Berechnung auf Basis der motilen (befruchtungsfähigen) Spermien erfolgen kann. Dieses beinhaltet eine Berücksichtigung der Spermaqualität bei der Herstellung der Tuben. Durch die Einführung neuer moderner Laboruntersuchungsmethoden wird die Beurteilung der Ejakulate verbessert.

Die GFS arbeitet nach dem weiter entwickelten Standard. Damit soll die Nutzung der genetisch wertvollen geprüften Eber optimiert werden.