Deutsch English Nederlands
06.07.2021

Neu bei der GFS: der Schweizer Endprodukteber Premo®

Wir haben im Juni drei Schweizer Endprodukteber unter dem Namen Premo®  in Produktion genommen. Die Jungeber stehen auf der Besamungsstation in Rees und decken derzeit einmal wöchentlich.

Die Premo® Eber werden auf acht Zuchtbetrieben des Schweizer Zuchtverbands SUISAG gezüchtet und sind dort bereits seit 2009 in züchterischer Selektion. Der Premo® Eber stammt ursprünglich aus der Edelschwein Vaterlinie. Die Stärken des Ebers liegen laut Zuchtverband in der Fleischqualität mit im Durchschnitt 2% intramuskulären Fettanteil und geringen Tropfsaftverlusten. Es sollen hohe Tageszunahmen bei einer guten Futterverwertung möglich sein. Außerdem sind die Premo® Eber reinerbig E. coli F 18 und F 4 resistent. Werden diese an F4 bzw. F18 negative Sauenherden angepaart, dann sind die Ferkel genetisch resistent gegen Coli-bedingte Durchfälle und Ödemkrankheit.

Das Sperma ist ohne vertragliche Bindung für die Mastferkelproduktion frei erhältlich.

 

Das Sperma muss rechtzeitig auf den gewohnten Wegen vorbestellt werden:

 

Per Telefon: 02593/913 21

Per E-Mail: bestellung@gfs-topgenetik.de

Oder per App !



Copyright © 2021 GFS - Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung eG.