28.01.2020rss_feed

Jahreshauptversammlung Schweinekontrollring Hessen

Lena Brockmeyer (GFS)

Am 22. Januar fand im Agrarzentrum Griesheim die Jahreshauptversammlung des Schweinekontrollrings Südhessen statt.

 

Martin Allmenröder, Mäster aus Erbach im Odenwald, begrüßte die anwesenden Ferkelerzeuger, Mäster und Berater und wies auf aktuelle Herausforderungen hin, mit denen die Schweinehalter im Jahr 2019 konfrontiert waren. Zu dem Wunschthema „Kupierverbot/Langschwänze von der genetischen Seite aus betrachtet“ hat für diese Veranstaltung Lena Brockmeyer von der GFS neue Entwicklungen präsentiert und hierzu die Zuchtwertschätzung bei der GFS und ZBH/GFS vorgestellt.

 

Im Anschluss betrachtete Christian Disselmann (Topigs Norsvin) die aktuellen Herausforderungen aus der Sicht eines Zuchtunternehmens. Nach den Vorträgen konnten die Schweinehalter in der Diskussion zahlreiche Ideen austauschen.