search
Deutsch English Nederlands
keyboard_arrow_down
14.04.2011rss_feed

IFN besucht GFS

Dr. Martin Schulze und Karin Rüdiger vom Referenzlabor "Institut für Fortpflanzung der Nutztiere", IFN, in Schönow bei Berlin besuchten am 30.3.2011 die GFS-Station Kiebitzheide.

Im Rahmen eines Forschungsprojektes zur Absicherung der Spermaqualität wurde der Schwerpunkt auf mögliche Eintragsquellen von Keimen bei der Spermagewinnung und –verarbeitung gelegt. Alle Besamungsstationen, die im ZDS und FBF (Förderverein Biotechnologieforschung e.V.) wurden bzw. werden. Abschluss des Projektes ist im Herbst 2011 geplant. Bei diesem Besuch wurden alle Abläufe von der Spermagewinnung bis zur Verarbeitung in der Tube intensiv geprüft. Zusammen mit Dr. Anja Riesenbeck von der GFS beobachtete Dr. Schulze die Abläufe der Samengewinnung im Stall Kiebitzheide. Es folgte die Spermaverarbeitung im Labor. Hier nehmen Rüdiger und Dr. Schulze gerade Keimproben am Verdünnertank. Die GFS kann voll zufrieden sein, es gab keine Hinweise auf Auffälligkeiten in Stall und Labor.

 

Der Förderverein Biotechnologieforschung e. V. ist ein Zusammenschluss der Zucht- und Besamungsorganisationen in Deutschland, Österreich und Schweiz. Durch Fördermittel werden gemeinsame Projekte im Bereich der Spermaproduktion und –untersuchung sowie Fruchtbarkeit durchgeführt.

 


Dr. Martin Schulze und Karin Rüdiger vom Referenzlabor besuchten die GFS

Dr. Martin Schulze und Karin Rüdiger vom Referenzlabor besuchten die GFS

Dr. Schulze beobachtet die Abläufe der Spermagewinnung im Stall Kiebitzheide

Dr. Schulze beobachtet die Abläufe der Spermagewinnung im Stall Kiebitzheide


Copyright © 2023 GFS - Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung eG.