search
Deutsch English Nederlands
keyboard_arrow_down
14.06.2013rss_feed

Evakuierte Eber der Station Rehweg wieder in Produktion

Aufgrund der sich anbahnenden Überflutung von Kleinmangelsdorf konnte die GFS am vergangenen Montag alle 200 PIC-Eber des Standortes Rehweg evakuieren.


Die Eber sind unter hygienisch abgesicherten Transportbedingungen direkt in die GFS-Station Schillsdorf (Schleswig-Holstein) und in den leerstehenden Standort von BHZP in Oldenstadt (Niedersachsen) gebracht worden. Wir berichteten darüber.

Das Sperma dieser Eber geht ab dem 15. Juni wieder in den Verkauf. Die Spermatuben der Eber in Schillsdorf sind mit „GFS-Schillsdorf“ und der EU-Zulassungsnummer von Schillsdorf gekennzeichnet. Für den Standort Oldenstadt wurde die nationale Erlaubnis zum Betreiben einer Besamungsstation beantragt. Dank der schnellen Abwicklung durch die verantwortlichen Behörden konnte dieses kurzfristig umgesetzt werden. Die Tuben aus dem Standort Oldenstadt sind mit „GFS-Oldenstadt“ und der nationalen Kennzeichnungsnummer gekennzeichnet.

Wir danken allen Beteiligten für ihre Unterstützung.


Copyright © 2023 GFS - Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung eG.