06.06.2011rss_feed

Biosecurity, Spermaqualität und Minusvarianten

European Pig Producer informierten sich anlässlich des diesjährigen Kongresses auch in Ascheberg.


Ausprobieren: Die Schweinefachleute informierten sich auch über Geräte wie hier den AcuShot™ für nadellose Injektionen, der über die GFS Top-Animal-Service GmbH vertrieben wird.

Ausprobieren: Die Schweinefachleute informierten sich auch über Geräte wie hier den AcuShot™ für nadellose Injektionen, der über die GFS Top-Animal-Service GmbH vertrieben wird.

Treffpunkt für Schweinehalter aus ganz Europa: Am vergangenen Wochenende waren etwa hundert landwirtschaftliche Unternehmer aus Holland, England und Deutschland bei der GFS zu Gast. Sie nahmen mit weiteren spezialisierten Schweinehaltern am diesjährigen Kongress der European Pig Producer (EPP) in Münster teil und besuchten die Besamungsstation im Rahmen einer Exkursion.

In Ascheberg informierten sie sich über Eberzucht und Spermaverkauf, Labortechnik und Zubehör sowie über die unterschiedlichen Möglichkeiten, die Biosicherheit zu verbessern. An unterschiedlichen Stationen im Unternehmen konnten die Schweinefachleute ausführlich schauen und fragen: Wie wird die Spermaqualität getestet und gewährleistet? Wie werden die Eber ausgesucht und Zuchtwert geschätzt? Wie arbeitet die GFS im Labor und welche Methoden der Keimreduktion werden angewendet?

Die GFS stellte u.a. die UV-Geräte (UV-Koffer, UV-Thermosterilbox) zur Desinfektion und keimfreien Einschleusung von Gerätschaften in den Stall sowie den in Kanada entwickelten AcuShot™ vor, mit dem nadellose Impfungen möglich sind. Auch ein neu entwickeltes Gerät zur Beurteilung der Spermaqualität, das die GFS erst seit wenigen Tagen testet, wurde präsentiert: Hiermit können die Beweglichkeit (Motilität) und das Aussehen (Fehlformen) der Spermien beurteilt werden.

Daneben fand eine Ebervorführung großes Interesse. Zum Schutz der Tiere vor möglichen Ansteckungen fand sie hinter einer Glaswand statt. GFS-Geschäftsführerin Annette Niggemeyer erläuterte insbesondere die Selektion der Minusvarianten und das Top-Genetik-Programm. Die GFS war hier Vorreiter und Ideengeber, das Programm hat auch bei anderen Besamungsstationen Schule gemacht.


Große Gesellschaft: Rund hundert Schweinehalter der European Pig Producer (EPP) unternahmen eine Fachexkursion zur GFS.

Große Gesellschaft: Rund hundert Schweinehalter der European Pig Producer (EPP) unternahmen eine Fachexkursion zur GFS.