07.11.2019rss_feed

Ab sofort: Der Brunstkalender 2020 ist da!

Pünktlich zum Jahresende erscheint der Brunst- und Abferkelkalender 2020/21 der Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung e.G. (GFS) und ZBH/GFS.


Die farbliche und komprimierte Übersicht des Kalenders hat sich bewährt und ist aus den Ställen der Ferkelerzeugerbetriebe nicht wegzudenken: Schnell hat man einen Überblick über alles, was im Sauen- und Ferkelstall passiert und was für die Planung der Schweinebesamung relevant ist.

Wann ist die Abferkelwoche, wann wird abgesetzt? Wann wird belegt? Und natürlich: Welche privaten Termine gilt es zu berücksichtigen? Schließlich will man die Familienfeier oder Heilig Abend nicht unbedingt im Stall verbringen.


GFS-Brunst- und Abferkelkalender 2020

 

Die Einteilung ist auf den Drei-Wochen-Rhythmus abgestimmt und umfasst die Zeit von Anfang Dezember 2019 bis Frühjahr 2021. Zur besseren Orientierung ist jede Woche mit einer festen Farbe versehen. Die jeweilige Farbe findet sich dann beispielsweise bei der Kennzeichnung der rauschenden Sauen mittels Farbspray wieder. Auch bei der Eingliederung von Jungsauen in die Sauengruppen ist der Brunst- und Abferkelkalender besonders hilfreich.

Alle wichtigen Feiertage, interessante Fortbildungsveranstaltungen, Messen und Vortragstagungen sind im Kalender eingetragen.

 

Der GFS-Brunst- und Abferkelkalender kann ab sofort bestellt werden (Tel.: 02593–913-0 oder per E-Mail an info@gfs-topgenetik.de) und ist kostenfrei. Die Anfragen werden nach Eingang der Bestellung bedient, solange der Vorrat reicht.