Forschung Spermaqualität

FBF-Forschung


Sperma Qualität

Der ZDS – Zentralverband der Deutschen Schweineproduktion mit Sitz in Bonn engagiert sich in vielfältiger Hinsicht für die Deutsche Schweineproduktion. Ein Schwerpunkt stellt hierbei die gemeinsame Betreuung der beteiligten KB-Stationen hinsichtlich Forschung und Schulung über den Förderverein Biotechnologie Forschung e.V. (FBF) dar.


Schon seit Ende der achtziger Jahre wird eine gemeinsame Forschung durch die KB-Stationen finanziert.

 

 

Mitglieder im FBF „Repro Schwein“ sind neben der GFS noch weitere KB-Stationen in Deutschland und in den Nachbarländern Schweiz und Österreich.
Die Forschung im FBF wird weitestgehend durch die beiden deutschen Referenzlabore der TiHo Hannover und dem IFN (Institut für Fortpflanzung von Nutztieren) in Schönow durchgeführt.
Weiterer Schwerpunkt der Arbeit des FBF liegt in der Organisation des Monitorings Spermaqualität und der Durchführung von Schulungsmaßnahmen für Labor- und Stallmitarbeiter. Durch das IFN werden auch externe Audits in Stall und Labor der einzelnen KB-Stationen durchgeführt. Aus dem Resultat der Aktivitäten rund um die Spermaqualität hat der FBF gemeinsame verbindliche Qualitätsstandards für die ausgelieferten Spermatuben für alle angeschlossenen Besamungsstationen festgelegt. So ist der ZDS-Standard für Spermaqualität entstanden, der auch als geschütztes Warenzeichen eingetragen ist. Diese Marke bietet Sicherheit für kontrollierte Qualität nach neustem Stand der Wissenschaft.

ZDS-Standard Spermaqualität:
Halbjährliches Monitoring der Spermaqualität durch die Referenzlabore
Regelmäßige Auditierung von Stall -und Laborabläufen durch IFN Schönow
Regelmäßige Schulungen für Stall- und Labormitarbeiter
Einhaltung des ZDS-Standards für Anforderungen an Sperma in der Tube:
•    1,8 Mrd. Spermien (technisch bed. Abweichungen sind möglich)
•    80 ml Tubeninhalt
•    65% Beweglichkeit (bis 72 Std. nach Gewinnung, bei sachgerechter Lagerung)

 

 


Die Forschungsprojekte des FBF werden im Beirat des FBF „Repro Schwein“ einmal im Jahr besprochen und intensiv diskutiert.


Dr. Beate Schumann Bernhard Finke Vorsitzender Dr. Peter Knapp Manfred Seib Dr. Anja Riesenbeck Dr. Oliver Habeck Dr. Joerg Krapoth Dr. Bianca Lind

Beiratsmitglieder sind (von links): Dr. Beate Schumann, Bernhard Finke (Vorsitzender), Dr. Peter Knapp, Manfred Seib, Dr. Anja Riesenbeck, Dr. Oliver Habeck, Dr. Jörg Krapoth, Dr. Bianca Lind.



 

 

 


Beirat FBF

Wissenschaftliche Vertreter (von links): Prof. Martin Wähner, Hochschule Anhalt (FH), Dr. Martin Schulze und Karin Rüdiger vom IFN, Dr. Heiko Henning und Prof. Dagmar Waberski von der TiHo Hannover